Ein Titan in Blüte

Titanenwurz_1cAls die größte Blüte der Welt ist der Flor der Titanenwurz nicht nur für engere Kreise der botanisch Interessierten ein besonderes Ereignis, sondern auch von der Tagespresse vielbeachtet. In diesem Jahr konnten nicht nur Hannover-Herrenhausen, die Stuttgarter Wilhelma oder Botanische Gärten der Universitäten z.B. in Bonn, Kiel oder Leipzig mit diesem Superlativ aufwarten – dieses Mal ist auch Magdeburg dabei! In den städtischen Gruson-Gewächshäusern bildete die geschlossene Blüte bereits zur Veranstaltung des Forum:Garten am ersten Juli-Wochenende einen besonderen Blickfang. Sie öffnete sich dann am Montagnachmittag vollständig. Die mehr als 1,50 m hohe, aronstab-artige Blüte war zwar nur von kurzer Dauer, ist aber per webcam-Zusammenschnitt auf der Internetseite der Gruson-Gewächshäuser dokumentiert.

Hintergrundinformationen zur Geschichte der Magdeburger Gruson-Gewächshäuser finden Sie außerdem hier.

... und voll erblüht ... (screenshot aus der webcam-Aufnahme der Gruson-Gewächshäuser)

… und voll erblüht … (screenshot aus der webcam-Aufnahme der Gruson-Gewächshäuser).

... die knospende Titanenwurz ... (Foto: mk)

… die knospende Titanenwurz … (Foto: mk)